Tatort Fanpage
Infos zu den Folgen, Ermittlern & Schauspielern uvm. der beliebtesten Kriminalreihe im TV

Tatort - Geburtstagskind - Delia Mayer (Liz Ritschard), Stefan Gubser (Reto Flücker) / © ORF/ARD/Daniel Winkler
 

Tatort
Drehbuchautoren

  • Sascha Arango

    Sascha Arango wurde 1959 in Berlin als Sohn einer deutschen Mutter und eines kolumbianischen Vaters geboren. In den Jahren 1984 bis 1990 verfasste er die Erzählungen "Das Aroma der Diktatur", "Die Nachteile der Elektrizität" sowie "Absicht und Wirkung". Auch Hörspiele und Theaterstücke zählen ...

  • Leo P. Ard

    Leo P. Ard ist das Pseudonym des Autors Jürgen Pomorin, der nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann seit 1974 als Fernsehjournalist arbeitete. Unter seinem Pseudonym schrieb er über zwanzig Kriminalromane. Seit 1992 arbeitet er als Drehbuchautor und erhielt 1995 gemeinsam mit Koautor Michael ...

  • Felix Benesch

    1963 in Zürich geboren wuchs Felix Benesch in Sankt Moritz und Chur auf. In Chur absolvierte er das Lehrerseminar. Von 1992 bis 1996 war Benesch Regieassistent am Wiener Burgtheater. 1999 besuchte er am Drehbuchforum Wien verschiedene Kurse und nahm von 2008 bis 2009 an der Sources 2 in Potsdam ...

  • Thomas Bohn

    Es gibt sicher wenige Filmemacher, die gleichzeitig mit Goldenen und Silbernen Löwen beim weltgrößten Festival für Werbefilme (Cannes Lions Advertising Festival, 1986-1989) ausgezeichnet wurden und außerdem den Goldenen Gong erhalten haben (Odenthal-Tatort "Kalte Herzen", 2000). Thomas Bohn, ...

  • Josh Broecker

    Josh Broecker studierte an der National Film and Television School in London und absolvierte Drehbuch-Seminare in New York. Nach verschiedenen Kurzfilmen und Büchern für "Der Fahnder" inszenierte er 1999 seinen ersten Fernsehfilm "No Sex", für den er neben den Koautoren Eva und Volker A. Zahn ...

  • Stephan Brüggenthies

    Stephan Brüggenthies, Jahrgang 1968, studierte zunächst in seiner Geburtsstadt Münster Musikwissenschaft, Germanistik und Betriebswirtschaft und arbeitete als Musik- und Filmjournalist. Anschließend absolvierte er an der Filmakademie Baden-Württemberg ein weiteres Studium. Seit 2001 lebt ...

  • Markus Busch

    Markus Busch, geboren 1965 in Münster/Westfalen, studierte von 1985 bis 1990 Freie Kunst und bis 1991 Film an der FH Köln. Direkt im Anschluss absolvierte er bis 1994 das Film-&-Fernsehen-Studium an der Kölner Kunsthochschule für Medien. Es folgte eine Zusammenarbeit im Bereich ...

  • Stefan Cantz

    Stefan Cantz wurde 1956 in Stuttgart geboren und arbeitet seit 1987 als freier Drehbuchautor. Mit der Komödie "Manta, Manta" landete Cantz seinen ersten großen Kinoerfolg. Die Verfilmung seines Drehbuchs zum Erich-Kästner-Stoff "Das doppelte Lottchen" kam 1993 unter dem Titel "Charlie & ...

  • Christoph Darnstädt

    Christoph Darnstädt wurde 1960 geboren. Nach seinem Abitur studierte er Vergleichende Literaturwissenschaft und Romanistik an der FU Berlin und schloss das Studium mit dem Magister Artium ab. Seitdem arbeitet er als freier Autor und schrieb für zahlreiche Illustrierte und "alfabeta" Mailand.Als ...

  • Fabian Eder

    Nach der Matura studierte Fabian Eder zunächst Publizistik und Kunstgeschichte, um jedoch recht bald an die Wiener Filmakademie zu wechseln. Mit parallel laufenden Praktika vom Kabelträger bis zum Assistenten an der Kamera. Seit 1989 arbeitete er dann als freiberuflicher Kameramann und ...

  • Thomas Freundner

    Thomas Freundner ist erfahrener "Tatort"-Regisseur, den ersten inszenierte er 1997 mit "Der Teufel" für den BR, dem Tatorte in Berlin ("Bullen und Bären"), Leipzig (u. a. "Tiefer Fall") und mit "Totentanz" ein weiterer Münchner "Tatort" folgten. In Kiel hob er Kommissar Borowski aus der Taufe ...

  • Moritz Gerber

    Moritz Gerber wurde 1977 in Bern geboren. Von 1998-99 studierte er am Ostasiatischen Seminar der Universität Zürich. Von 1999-2004 besuchte der die HGKZ (Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich) im Studienbereich Film/Video. Im jahr 2003 absolvierte er an der KUAD (Kyoto University of Art ...

  • Birgit Grosz

    Birgit Grosz († Oktober 2012) war Buchhändlerin, Touristikerin und Dozentin für Erwachsenenbildung. Sie hatte diverse Reiseführer herausgegeben und arbeitete seit 1994 als Drehbuchautorin mit besonderer Vorliebe für Krimis und Komödien. Zu ihren Werken gehören diverse Episoden für ...

  • Jan Hinter

    Jan Hinter wurde 1952 in Marburg geboren. Er studierte Theaterwissenschaften und Romanistik in München. Seit 1978 ist Hinter im Filmgeschäft tätig, zunächst als Aufnahmeleiter und Produktionsleiter, später als Produzent der Bavaria Film in München. Hinter arbeitete ab 1985 als Drehbuchautor ...

  • Frauke Hunfeld

    Frauke Hunfeld absolvierte nach dem Studium die Ausbildung zur Journalistin an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg und arbeitet als Reporterin für den "Stern". Seit 2001 schreibt sie auch Drehbücher. Ihr erster Film "Der Tod ist kein Beweis" (2002 / Regie Dagmar Hirtz) wurde für den Förderpreis ...

  • Wolf Jakoby

    "Tote Erde" war das erste Drehbuch Wolf Jakobys für die Reihe "Tatort". Krimi und Thriller sind ihm aber keinesfalls unbekannt, so schrieb er die Thriller "Der Fußfesselmörder" (Michael Karen) oder "Berlin – Eine Stadt sucht ihren Mörder" (Regie Urs Egger), die Psychothriller "Bis an die ...

  • Klaus Krämer

    Klaus Krämer, 1964 in Gosheim auf der Schwäbischen Alb geboren, absolvierte eine Ausbildung zum Technischen Zeichner bevor er als Bühnenbeleuchter und Regieassistent an Theatern in Esslingen und Freiburg zum Film kam. Noch während seines Studiums an der Deutschen Film- und Fernsehakademie ...

  • Petra Lüschow

    Petra Lüschow studierte Literatur, Filmwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften in Berlin und Wien. Seit den 1990er-Jahren arbeitete sie als Journalistin und organisierte Filmfestivals. 2001 schloss sie ihr Drehbuchstudium an der HFF Potsdam ab und arbeitet seither als Drehbuchautorin. Sie ...

  • Henning Mankell

    Henning Mankell wurde am 3. Februar 1948 in Stockholm geboren und wuchs in Härjedalen bei seinem Vater auf.  Im Alter von 17 Jahren zog er nach Stockholm und wurde Regieassistent am Riks Theater. 1968 begann er, als Autor und Regisseur zu arbeiten.Schon als Kind träumte Mankell davon, den ...

  • Felix Mitterer

    Sein Lebenslauf liest sich wie ein hochdramatisches Drehbuch: Felix Mitterer kam als 14. Kind einer Tiroler Kleinbäuerin und eines ukrainischen Flüchtlings am 6. Februar 1948 im Tiroler Achenkirch zur Welt. Seine Mutter musste ihn aus purer Not zur Adoption an ihre beste Freundin freigeben. Der ...

  • Eoin Moore

    Der Drehbuchautor und Regisseur Eoin Moore absolvierte die Ausbildung "Videoproduktion und Medienwissenschaft" in Dublin. Danach war er als Tontechniker, Tonmeister und Kameramann tätig. 1988 zog der gebürtige Ire nach Berlin. Von 1991 bis 1998 studierte er an der dortigen Deutschen Film- und ...

  • Hans Gerd Müller-Welters

    Hans-Gerd Müller-Welters ist Fernsehjournalist und Drehbuchautor. Er schrieb zahlreiche Serienfolgen, u. a. für "Der Fahnder", "Soko Köln", "SK Kölsch", "Zappek" oder "Soko Wismar" sowie für "Marienhof". Großen Erfolg hatte der Kinofilm "Die Lok", der mit dem Goldenen Spatz, dem blauen ...

  • Daniel Nocke

    Der Hamburger Daniel Nocke studierte von 1994 bis 1999 an der Filmakademie Baden­-Württemberg Ani­mation und Drehbuch. In beiden Bereichen arbeitet er seitdem äußerst erfolgreich: Sein Animationsfilm "Der moderne Zyklop" bekam beispielsweise sechs Kritiker­- und Publikumspreise; "Der ...

  • Nils-Morten Osburg

    Nils-Morten Osburg wurde 1964 in Hamburg geboren. Von 1994 bis 2001 studierte er in München Theaterwissenschaften. Seit 1998 ist Nils-Morten Osburg als Drehbuchautor tätig und schrieb sein Debüt "Sieben Monde" für den Regisseur Peter Fratzscher.Es folgten Serien-Drehbücher für "Der Elefant" ...

  • Jürgen Pomorin

    Jürgen Pomorin schreibt unter dem Pseudonym Leo P. Ard.

  • Michael Proehl

    Nachdem Michael Proehl zunächst von 1995 bis 2000 Germanistik und Kunstgeschichte in Frankfurt und Freiburg studiert hatte, absolvierte er von 2000 bis 2005 das Drehbuchstudium an der Filmakademie Ludwigsburg. Am Anfang seiner Karriere standen zahlreiche hochkarätige Kurzfilme, darunter "W wie ...

  • Heiko Schier

    Heiko Schier wurde am 10. Februar 1954 in Düsseldorf geboren. In den 1980er Jahren wurde er in Deutschland vor allem als Autorenfilmer bekannt, drehte Experimental- und Essayfilme wie "Leitmotiv" (1983) "Führer durch die Welt" (1984) und "Monopoly". In den 1990er Jahren folgten "Wedding", "Wer ...

  • Andreas Schlüter

    Andreas Schlüter wurde 1958 in Hamburg geboren, dort machte er nach dem Abitur eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. 1990 arbeitete er als freier Journalist und gründete ein eigenes Redaktionsbüro, seit 1996 ist er als Buch- und Drehbuchautor tätig. Sein erstes Kinderbuch "Level ...

  • Holger-Karsten Schmidt

    Holger-Karsten Schmidt ist der Erfinder der beiden Kommissare Lannert und Bootz, von ihm stammen die Drehbücher zu den ersten drei Tatorten mit dem Stuttgarter Team, 2009 folgte die Episode "Tödliche Tarnung". Der vielbeschäftigte Autor arbeitet in allen Genres, zu seinen Werken gehören "14 ...

  • Susanne Schneider

    Susanne Schneider arbeitete am Theater als Regieassistentin und Regisseurin und begann als Autorin mit dem Schreiben von Theaterstücken, konzentrierte sich aber immer stärker auf das Schreiben von Drehbüchern. Außerdem unterrichtet sie an der Hamburg Media School. Susanne Schneider schrieb u. a ...

  • Wolfgang Stauch

    Wolfgang Stauch schrieb bereits während seines Germanistik- und Sozialkundestudiums und arbeitete als freier Journalist für Tageszeitungen und Magazine. 1992 erschien sein erstes Buch, "Eine schlechte Geschichte", 2000 der Kriminalroman "Brubecks Echo". Wolfgang Stauch verlegte den Schwerpunkt ...

  • Jürgen Werner

    Zu Beginn seiner Tätigkeit als Drehbuchautor schrieb Jürgen Werner Drehbücher für die Serie "Freunde fürs Leben" (1992 – 2001). Es folgten zahlreiche Bücher zu Staffeln der Serie "Forsthaus Falkenau", "Alphateam – Die Lebensretter im OP", "Samt und Seide", "Kreuzfahrt ins Glück", "Unsere ...

  • Eva Zahn

    Eva Zahn, geboren in Karlsruhe, arbeitete von 1985 bis 1989 als Redakteurin, Autorin und Produktionsleiterin bei einer Kölner Stadtillustrierten und schrieb danach als freie Autorin u. a. für den Wiener, Playboy, Petra oder Marie-Claire. 1992 bis 1993 war sie Redakteurin und Chefin vom Dienst ...

  • Volker A. Zahn

    Eva Zahn, geboren in Karlsruhe, arbeitete von 1985 bis 1989 als Redakteurin, Autorin und Produktionsleiterin bei einer Kölner Stadtillustrierten und schrieb danach als freie Autorin u. a. für den Wiener, Playboy, Petra oder Marie-Claire. 1992 bis 1993 war sie Redakteurin und Chefin vom Dienst ...

Google+